Bitte wählen Sie:

Direkteinstieg:

EuPAL

European pediatric Acute Leukemia (EupAL) Foundation

Diverse Studien- und Arbeitsgruppen, unter anderem die AML-BFM Studien-gruppe, haben sich zu einer gemeinsamen Stiftung zusammengeschlossen, um experimentelle, translationale und klinische Forschung auf dem Gebiet der akuten Leukämien bei Kindern und Jugendlichen, insbesondere der akuten myeloischen Leukämien (AML), nachhaltig zu fördern.

In unterschiedlichen Arbeitsgruppen, jeweils in europäisch-nordamerikanischer Kooperation geleitet, werden Ergebnisse in den verschiedenen Forschungs-projekten und Bereichen erarbeitet und zusammengetragen. Hierdurch soll ein schnellerer Transfer aus der Grundlagenforschung in die klinische Anwendung, d.h. die Behandlung der Kinder, erreicht werden.

Die Stiftung EupAL koordiniert die europäischen kinderonkologischen Zentren, Forschungsinstitute und Studiengruppen, um in dem globalen Projekt international als ein Ansprechpartner für Europa zu fungieren.

 

 

Sitz:
Utrecht, The Netherlands

Direktoren:
Prof. Dr. Christian Michel Zwaan (Princess Maxima Center, Utrecht)
Prof. Dr. Dirk Reinhardt (Universitätskinderklinik Essen)

Aufsichtsrat:
Prof. F. Locatelli (Rom), Prof. GJ Kaspers (Amsterdam), Prof. A. Petit (Paris)

Prof. Dr. med. Dirk Reinhardt
Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Dirk Reinhardt

Direktor Kinderklinik III am Universitätsklinikum Essen

+49 201 - 723 - 3755 +49 201 - 723 - 5386 E-Mail schreiben